Kostenlose Hotline (DE, AT, CH) 0800 400 36 60
Whatsapp Hotline +49 1575 261 90 90
MO bis FR 9 - 19 Uhr
Nasenkorrektur - Ihre professionelle Nasen Op in Tschechien

Nasenkorrektur - Ihre professionelle Nasen Op in Tschechien


Kurzinformationen zu Nasenkorrektur
Behandlungsdauer 1,5 - 2,5 Stunden
Betäubung Vollnarkose
Klinikaufenthalt 1-2 Tage
Schonzeit 1 - 2 Wochen
Narben kaum oder nicht sichbar, je nach OP Methode
Sport nach ca. 4 - 6 Wochen
Besonderheiten 2 Wochen Nasenschiene

 Nasenkorrektur (Rhinoplastik) in Tschechien

In unserer Klinik Medicom in Prag wird die Nasenkorrektur mit größter Routine und Sicherheit von dem Chefarzt, Herrn Dr. Puls CSc., sowie seinem Kollegen und Nasenspezialisten Herrn Dr. Ondrejka, durchgeführt. Dank einem großen Operationsvolumen weisen beide Ärzte eine äußerst fundierte Spezialisierung auf dem Gebiet der Nasenkorrekturen auf und beherrschen eine Vielzahl an Operationsmethoden.

Kontaktieren Sie unsere Agentur auch in Fällen einer schiefen Nasenscheidewand, Korrektur von afroamerikanischen Nasen oder sekundären (misslungenen) Nasenoperationen. Wir kennen die Top Nasenexpterten im Lande, sowie Ihre genauen Spezialisierungen und vermitteln Ihnen den routiniertesten Chirurgen für Ihr Problem.

Die Nase nimmt die zentrale Position in unserem Gesicht ein und ihre Form und Größe beeinflusst maßgeblich unser Erscheinungsbild. Eine als typisch störend empfundene Nasenform ist die Höckernase (Adlernase), deren Nasenrücken eine ungerade Linie mit einem Höcker bildet. Eine Sattelnase hat ihren Formfehler im mittleren Drittel, wo der Nasenrücken wiederum eingesenkt ist. Ferner suchen Patienten mit sog. Breitnasen und Schiefnasen einen plastischen Chirurgen auf.  

Neben den zahlreichen ästhetischen Gründen können aber auch funktionelle Beschwerden für eine Nasen-Op sprechen. Zu den funktionellen Beschwerden, die eine Nasenkorrektur indizieren, gehören insbesondere vergrößerte Nasenmuscheln, Nasenklappenverengungen oder Verbiegungen der Nasenscheidewand. In zahlreichen Fällen liegt ein ästhetisch-funktioneller Befund vor, sodass während einer Nasenkorrektur sowohl ästhetische als auch gesundheitliche Beeinträchtigungen gleichzeitig behandelt werden. Vor jedem Eingriff erfolgt ein detailliertes Beratungsgespräch, in dem der behandelnde Arzt den Patienten über Chancen und Risiken der Nasenkorrektur aufklärt.

Wissenswertes zu Nasen Op in Tschechien

Vor der Operation

● 2 Wochen vor der Operation muss auf blutgerinnende Medikamente, wie zum Beispiel Aspirin verzichtet werden

● Der Genuss von Nikotin und Alkohol sollte einige Tage vor dem Eingriff auf ein Minimum gesenkt werden. Es ist ratsam, das Rauchen komplett einzustellen

● Nach dem Eingriff sollten einige Tage zur Regeneration eingeplant werden

Während der Operation

Je nach dem Umfang der Nasenkorrektur kann der Eingriff ambulant oder stationär durchgeführt werden. Die Operationsdauer hängt von den jeweiligen Korrekturen statt, normalerweise dauert der Eingriff ein bis zwei Stunden.

Während der OP wird die Haut der Nase von Knochen und Knorpel gelöst, sodass die Nase in die gewünschte Form gebracht werden kann. Die Veränderungen sind je nach Patient sehr unterschiedlich. Liegt eine schiefe Nase vor, wird meistens auch die Nasenscheidewand korrigiert. Wenn möglich, legt der Arzt die Hautschnitte in die Innenseite der Nase, sodass keine sichtbaren Narben entstehen. Bei sehr dünner Haut und größeren Korrekturen wird in der Regel eine offene Technik durchgeführt. In diesem Fall erfolgt der kleine Hautschnitt auf dem Nasensteg, der Brücke zwischen den Nasenlöchern. Da sich die dicke Haut zu wenig zurückbilden kann, kann hierdurch das Ergebnis einer Nasenverkleinerung limitiert werden. Im letzten Schritt wird die Haut wieder angelegt und die Schnitte werden verschlossen. Anschließend wird ein formgebender Verband aus Aluschienen, Pflaster oder Gips an die neue Nase angepasst. Zur Aufnahme von abfließendem Gewebesekret und zur Stabilisierung der Nasenscheidewand werden weiche Tamponaden in die Nase eingelegt.

Eine Nasenkorrektur wird in der Regel in Vollnarkose durchgeführt. Der Anästhesist ist während der gesamten Operation anwesend. Sollte eine Vollnarkose aufgrund von individuellen Gründen nicht möglich sein, besteht auch die Möglichkeit, den Eingriff unter örtlicher Betäubung durchzuführen. Vor dem Eingriff erhält der Patient ein Beruhigungsmittel, sodass er angenehm entspannt ist.

Nach der Operation

In den ersten Tagen nach der Nasenkorrektur kann es zu Schmerzen und Schwellungen im Wundgebiet kommen. Bei manchen Patienten treten auch Kopfschmerzen auf, die mit einem Schmerzmittel gut behandelt werden können. Die ersten Tage nach dem Eingriff sollte der Patient mit erhöhtem Oberkörper im Bett liegen. Indem sich der Patient an den folgenden Tagen schont, können Schwellungen minimiert werden. Die Schwellungen klingen nach einigen Tagen kontinuierlich ab. In den Tagen direkt nach der Nasenkorrektur können geringe Blutungen aus der Nase auftreten.

Um die Heilung nicht zu negativ zu beeinträchtigen, sollte das Naseschnäuzen vermieden werden. Blutergüsse im Mittel- und Nasenbereich verschwinden innerhalb von zwei bis drei Wochen. Ein eventuelles Taubheitsgefühl im Wundgebiet geht langsam aber stetig wieder zurück, Schienen und Hautnähte werden nach rund zehn Tagen wieder entfernt, Tamponaden werden bereits nach einigen Tagen herausgenommen. Um den Heilungsverlauf nicht zu gefährden, sollten Patienten nach der Nasenkorrektur auf Nikotin und Alkohol verzichten und auch schwere Belastungen und Sport müssen zwei bis drei Monate vermieden werden. Die normalen alltäglichen Aktivitäten können bereits nach wenigen Tagen wieder aufgenommen werden.

Risiken & Nebenwirkungen

Nasenkorrekturen sind, wenn sie von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt werden, nur mit einem niedrigen Risiko behaftet. Etwaige Komplikationen sind im Einzelfall nicht vorhersehbar und nicht komplett auszuschließen. Schwellungen und Blutergüsse sind individuell ausgeprägt. Eine eventuell auftretende Infektion des Wundgebietes führt normalerweise nicht zu einer Beeinträchtigung des Ergebnisses. Bei Patienten mit Blutgerinnungsstörungen, Diabetikern und Rauchern kann es zu einer verzögerten Heilung kommen. Werden bei der Nasenkorrektur feinste Hautnerven durchtrennt, kann es zu einer Sensibilität im operierten Gebiet kommen, die aber im Laufe der Wochen wieder verschwindet.

Preise & Finanzierung

Anhand von Bildern lassen wir Ihren Befund einen spezialisierten Nasenchirurgen begutachten und erstellen Ihnen daraufhin ein verbindliches Angebot.  Sollte der Betrag nicht auf einmal bezahlt werden können, so besteht die Möglichkeit einer Ratenzahlung. Auch hier helfen wir Ihnen Schritt für Schritt mit mit der Abwicklung bei unserem deutschen Finanzierungspartner.

Anruf