Kostenlose Hotline (DE, AT, CH) 0800 400 36 60
Whatsapp Hotline +49 1575 261 90 90
MO bis FR 9 - 19 Uhr
Fettabsaugung Oberschenkel

Fettabsaugung Oberschenkel

kleine Mengenab 500 €kleine Liposuktionab 1.400 €mittlere Liposuktionab 1.890 €
Kurzinformationen
Behandlungsdauer 1-3 Stunden, je nach Befund
Betäubung Lokale Betäubung; bei großen Liposuktionen Vollnarkose
Klinikaufenthalt ambulant, auf Wunsch stationär
Schonzeit 2 Tage, abhängig von Größe der Operation
Narben kaum sichtbar
Sport nach 4 – 6 Wochen
Besonderheiten Kompressionsmieder für 4-6 Wochen zu tragen
Kosten ab 500 €

Mithilfe einer Fettabsaugung am Oberschenkel können Fettdepots dauerhaft entfernt und die Körpersilhouette optimiert werden. Die Fettabsaugung (Liposuction) ist die am häufigsten durchgeführte Schönheitsoperation in Deutschland und bei Frauen und Männer gleichermaßen beliebt. Fettpölsterchen im Bereich der Außen- und Innenseiten der Oberschenkel, auch Reiterhosen genannt, sind extrem widerstandsfähig gegenüber sportlichen Aktivitäten und Diäten. Das ist auch der Grund warum viele Patienten nach dem Verlust von Pfunden keinerlei positiven Veränderungen sehen. Eine Fettabsaugung am Oberschenkel entfernt überschüssiges Fett und verleiht dem Körper eine ausgewogene Symmetrie und Balance.

Für wen ist eine Fettabsaugung am Oberschenkel geeignet?

Ein schöner, attraktiver und wohlgeformter Körper steigert das Selbstvertrauen und führt zu mehr Lebensqualität. Viele Patienten fühlen sich durch eine erfolgreiche Fettabsaugung an Oberschenkel angespornt, sich in Zukunft gesund zu ernähren und Sport zu treiben. Nach der Entfernung der überschüssige Pfunde haben die meisten Patienten wieder mehr Spaß an körperlicher Ertüchtigung und auch die Kleidung sieht wieder toll aus. Während eines ausführlichen Beratungsgespräches informiert der Arzt seinen Patienten detailliert über die Chancen und Risiken des Eingriffes. Im Anschluss wird er sich ein Bild von der Haut, dem Muskeltonus und der Verteilung von Fettdepots machen. Zusätzlich werden Fragen zu Ernährungsgewohnheiten, sportlicher Betätigung und Veränderungen des Körpergewichtes und der Einnahme von Medikamenten gestellt.

Ablauf einer Fettabsaugung am Oberschenkel

Vor dem Eingriff zeichnet der Chirurg die Regionen am Oberschenkel an, an denen Fett entfernt werden soll. Anschließend erhält der Patienten einen Tropf, über den der Flüssigkeits- und Mineralhaushalt während der Operation ausgeglichen bleibt. Nun setzt der Arzt einen kleinen Hautschnitt, in der Regel im Bereich der Gesäßfalte, der Oberschenkelaußenseite oder im Bereich der Leiste. Über diesen werden dann feine Kanülen eingeführt, über die das Fett abgesaugt wird. Zur Verfügung stehen eine ganze Reihe von verschiedenen Absaugkanülen, die sich jeweils in der Länge, dem Durchmesser oder der Formung der Spitze unterscheiden. Das unliebsame Fett wird nun durch einen Unterdruck entfernen, die Haut, Muskeln, Nerven und größeren Blutgefäße bleiben unversehrt.

Tumeszenz-Technik

Auflösung und Entfernung der Fettdepots erreicht werden. Diese zusätzliche Flüssigkeit minimiert auch die Beeinträchtigung des umgebenden Gewebes und verringert postoperative Schwellungen und Schmerzen. Das Adrenalin verringert die Blutungsneigung, wodurch das Operationsrisiko noch weiter vermindert wird. Bei der Weiterentwicklung der Tumeszenz-Technik, der sogenannten . Vibrations-Liposuktion (PAL) wird die Kanüle automatisch "oszillierend" mehrere hundert Mal pro Sekunde automatisch bewegt wird. Hierdurch wird das Gewebe bestmöglich geschont die Blutungsneigung ist extrem gering und die Oberschenkel können schnell optimal geformt werden. Die jeweilige verwendete Technik hängt von verschiedenen Faktoren wie beispielsweise der genauen Lokalisation der Fettdepots, der Menge des zu entfernenden Fetts oder der Hautelastizität ab.

Wie lange dauert eine Fettabsaugung am Oberschenkel?

Eine Fettabsaugung am Oberschenkel dauert in Regel rund 1-2 Stunden, je nachdem ob die Außenseiten, die Innenseiten und/oder die Knieinnenseiten mit behandelt werden sollen. Bestehen keine Vorerkrankungen und es wird nur wenig Fett abgesaugt, so kann der Eingriff auch ambulant durchgeführt werden. Der Patient kann dann nach einer kurzen Überwachung abgeholt werden und die Nacht in den eigenen vier Wänden verbringen. Werden allerdings größere Mengen an Fett abgesaugt und unter Umständen noch weitere Operationen, wie zum Beispiel eine Straffung der Oberschenkel gemacht, dann ist es empfehlenswert, eine Nacht in der Klinik zu bleiben.

Hat man bei einer Fettabsaugung am Oberschenkel Schmerzen?

Die Fettabsaugung am Oberschenkel wird unter örtlicher Betäubung mit zusätzlicher Gabe eines leichten Beruhigungsmittels durchgeführt, wodurch das Schmerzempfinden nahezu ausgeschaltet ist. Der Patient registriert lediglich einen leichtes Druckgefühl, Vibrationen und Bewegungen. Bei einer Vollnarkose besteht selbstverständlich absolute Schmerzfreiheit.

Nach einer Fettabsaugung am Oberschenkel

Die erste ein, zwei Tage ist der Patient noch etwas müde, so als ob er eine lange Wanderung hinter sich hätte. Der Oberschenkel fühlt sich gespannt und steif an, leichte Schmerzen und ein Brennen können sehr gut mit einem Schmerzmittel behandelt werden. Unter Umständen kann eine vorübergehende Gefühlsminderung der Haut auftreten, die normalerweise aber von alleine wieder verschwindet. Direkt nach der Fettabsaugung am Oberschenkel wird dem Patienten eine spezielle Kompressionshose angezogen, die mindestens 6 Wochen lang konsequent getragen werden muss. Durch die Hose werden Schmerzen gelindert, die Schwellneigung verringert und die Heilung beschleunigt. Schwellung und blauen Flecken verschwinden innerhalb von 3 Wochen, um die Heilung zu beschleunigen, sollten schnell wieder leichte Aktivitäten aufgenommen werden - anstrengende körperliche Tätigkeiten sollten allerdings für mehrere Wochen unterbleiben. Das Ergebnis der Fettabsaugung am Oberschenkel ist erst nach 6-12 Monaten zu sehen, je mehr Fett entfernt worden ist, desto länger dauert es bis das Endergebnis erreicht wird. Das hängt auch damit zusammen, dass sich die Haut in diesen Fällen erst noch stark zusammenziehen muss.

Anruf