Kostenlose Hotline (DE, AT, CH) 0800 400 36 60
Whatsapp Hotline +49 1575 261 90 90
MO bis FR 9 - 19 Uhr

Dr. Nemecek im Interview zu Fettabsaugung

Dr. Nemecek im Interview zu Fettabsaugung

Dr. Nemecek ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und die Fettabsaugung gehört zu seinem täglichen Repertoire. Im Interview klärt er über die Voraussetzungen einer erfolgreichen Liposuktion auf.

Fettabsaugung – die gezielte Methode der Körpermodellierung bei Dr. Nemecek aus Tschechien

Kaum eine andere Methode der Körpermodellierung lässt die lästigen Fettpolster so effektiv und gezielt verschwinden, wie die Fettabsaugung. Doch ist der Eingriff für jeden geeignet, der seine Körperformen in Harmonie bringen möchte? 

Herr Dr. Nemecek, welche Patienten kann eine Fettabsaugung glücklich machen und wer eignet sich wiederum nicht für diesen Eingriff?

Dr. Nemecek: Eine Fettabsaugung ist in erster Linie für die Harmonisierung der Körperproportionen bestimmt. Manche Partien unseres Körpers verfügen über übermäßige Fettdepots, die selbst durch Gewichtsabnahme, Sport und gesunde, kalorienarme Ernährung nicht zufriedenstellend beseitigt werden können. Ein typisches Beispiel bei den Frauen sind die Reiterhosen. In solchen Fällen ist die Liposuktion immer noch die beste und effektivste Möglichkeit der Körpermodellierung. Zu einer reinen Gewichtsabnahme ist die Fettabsaugung jedoch nicht empfehlenswert.

Welche Körperregionen können behandelt werden?

Dr. NemecekEine Fettabsaugung kann bei übermäßigen Fetteinlagerungen am Hals, Brust, Bauch, Hüfte, Flanken, Oberarmen, Oberschenkeln oder Unterschenkeln erfolgreich zum Einsatz kommen.

Welche Narkoseart wird in Ihrer Klinik in Karlsbad angewendet?

Dr. Nemecek: Der Eingriff erfolgt wahlweise ambulant oder stationär und in örtlicher Betäubung oder Vollnarkose. Die abzusaugenden Regionen werden genau angezeichnet und zu Beginn des Eingriffs mit einer medikamentösen Lösung unterspritzt. Hierdurch werden Blutungen vermieden und das Schmerzempfinden ausgeschaltet. Mittels sehr dünner Kanülen werden dann die überschüssigen Fettzellen abgesaugt. Dank eines speziellen Mieders, welches unmittelbar nach der OP angelegt wird, werden Schwellungen minimiert und eventuelle Nachblutungen unterdrückt.

Ist das Ergebnis sofort sichtbar und wann sind die Patienten wieder fit?

Dr. Nemecek: Die abgesaugte Region erscheint unmittelbar nach der Behandlung zunächst nicht schlanker, da unter der Haut eine relativ großflächige Wundregion entsteht, die Schwellungen und Nachblutungen mit sich führt. Damit sich im Zuge der Abschwellung die Haut an die neue Körperform entsprechend anpassen kann, ist das Tragen eines Kompressionsmieders unbedingt erforderlich. Das Kompressionsmieder wird nach vier bis sechs Wochen abgelegt. Das ist auch der Zeitpunkt, an dem das angestrebte Ergebnis schon überwiegend sichtbar ist.

Die Erholungsphase dauert je nach Operationsausmaß unterschiedlich lang. Allgemein gilt, dass nach der Liposuktion eine Schonzeit von 1-2 Wochen eingeplant werden sollte. Während leichte Aktivitäten und kleine Spaziergänge bereits in der ersten Woche möglich (und auch angeraten) sind, können sportliche Aktivitäten frührestens nach ca. einem Monat ausgeübt werden.

Stichwort Lipofilling – von dieser Methode hört man immer öfter. Was hat die Wiederverwertung des körpereigenen Fettes auf sich und wann ist diese sinvoll?

Dr. Nemecek: Bei der Eigenfettunterspritzung handelt es sich um eine äußerst elegante Methode, die hervorragend zusammen mit einer Liposuktion durchgeführt werden kann. Dabei wird das Fetttransplantat an einer Körperstelle (Bauch, Hüfte, Reiterhose etc.) entnommen, entsprechend aufbereitet und in die Problemzone eingebracht. Da es sich bei dem Eigenfett um körpereigenes Gewebe handelt, welches reich an Stammzellen ist und keine Fremdkörperreaktionen auslöst, ist die Behandlung äußerst nebenwirkungsarm.
Das Lipofilling eignet sich vor allem für den Volumenaufbau im Gesicht, wie etwa die Lippenvergrößerung, dem Auffüllen von eingefallenen Wangen, oder aber auch von großen Labien bei Frauen. Ebenso findet das Eigenfett bei der Narbenkorrektur Anwendung oder gleicht erfolgreich Dellen und Unebenheiten nach Liposuktionen aus.  

 

Anruf