Kostenlose Hotline (DE, AT, CH) 0800 400 36 60
Whatsapp Hotline +49 1575 261 90 90
MO bis FR 9 - 19 Uhr

Bauchstraffung ist nicht gleich Bauchstraffung

Bauchstraffung ist nicht gleich Bauchstraffung

Möglichkeiten der Bauchstraffung in Tschechien

Gerade für Frauen ist der Bauch einer der wichtigsten Symbole der Weiblichkeit, wobei eine taillierte Silhouette und die Form einer Sanduhrkontur angestrebt werden. Informiert man sich einmal etwas detaillierter über die Straffungsmöglichkeiten in der Bauchregion, stellt man fest, dass es unterschiedliche Verfahren gibt. Schwangerschaften oder große Gewichtsreduktionen können zur Bildung eines Hängebauchs oder einer Fettschürze führen.  Häufig liegt auch eine mittlere Bauchwandhernie – Rektusdiastase – vor, die operativ behandelt werden muss.

Bei großen, klassischen Abdominoplastiken wird die Haut vom Ober- und Unterbauch abgelöst und nach unten gestrafft, sodass eine neue Fixierung des Bauchnabels notwendig ist. Die Schnittführung verläuft elegant in der Bikini-Zone.

Miniabdominoplastik (untere Bauchstraffung, kleine Bauchstraffung)

Eine mildere Form der Bauchdeckenstraffung ist die Miniabdominoplastik, auch untere Bauchdeckenplastik oder „kleine“ Bauchstraffung genannt. Diese wird in Erwägung gezogen, wenn der Befund nur auf den Unterbauch beschränkt ist.  Ohne den Nabel zu versetzen, werden durch einen an den Seiten deutlich kürzeren Schnitt überschüssiges Haut- und Fettgewebe entfernt und die untere Bauchmuskulatur gestrafft. 

Fettabsaugung als Alternative der Bauchstraffung

Alle Verfahren können mit einer Fettabsaugung kombiniert werden, um einen gleichmäßigen Übergang zu den umliegenden Partien zu schaffen oder starke Fettdepots insbesondere an den Flanken oder Hüften zu reduzieren. Vorausgesetzt, dass ausreichend Hautelastizität vorhanden ist, kein Hängebauch vorliegt und keine operativen Maßnahmen an der Bauchdecke vorgenommen werden müssen, kann auch eine bloße Fettabsaugung in Frage kommen.

 

Alle Verfahren können mit einer Fettabsaugung kombiniert werden, um einen gleichmäßigen Übergang zu den umliegenden Partien zu schaffen oder starke Fettdepots insbesondere an den Flanken oder Hüften zu reduzieren. Vorausgesetzt, dass ausreichend Hautelastizität vorhanden ist, kein Hängebauch vorliegt und keine operativen Maßnahmen an der Bauchdecke vorgenommen werden müssen, kann auch eine bloße Fettabsaugung in Frage kommen.
Anruf